Logo Golf Sinzing
section_website_logo
section_navigation
parallax_image
parallax_mobile_image
+49 (0)941 37 86 100
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
section_component
Der Golfspieler weist grundlegende Regel- und Etikettekenntnisse sowie golferische Spielfertigkeiten nach. Mit Bestehen der Platzreifeprüfung erhält der Teilnehmer ein Zertifikat über die Platzerlaubnis.

Die Platzreifeabnahme beinhaltet eine theoretische Prüfung und eine Spielprüfung, die unabhängig voneinander bewertet werden. Um die Platzreife zu erhalten, müssen beide Teile bestanden werden. Die Platzreife ist in die beiden Bereiche gegliedert, mit denen sich ein Golfspieler auf einem normal frequentierten Golfplatz auseinandersetzen muss:
  • Den Spielablauf in angemessener Geschwindigkeit so zu gestalten, dass der Spielfluss anderer Spielgruppen und der Rhythmus der eigenen Mitspieler nicht aufgehalten wird.
  • Respektierung und Anwendung der Golfregeln und Etikette, rücksichtvolles Verhalten gegenüber Mitspielern, vorausgehenden und nachfolgenden Spielern.

1. Verhalten auf dem Platz

Demonstration der wichtigsten Verhaltensregeln auf dem Golfplatz.

2. Theoretischer Teil

Der theoretische Teil wird im Multiple-Choice-Verfahren durchgeführt, um die Regel- und Etikettekenntnisse des Teilnehmers sicherzustellen. Insgesamt werden 30 Fragen gestellt, davon 12 Etikette- und 15 Regelfragen sowie 3 allgemeine Fragen zum Golfsport. Maximale Dauer des Theorieteils: 30 Minuten.

3. Spielprüfung

Für die Spielprüfung werden 9 Löcher auf dem 9-Loch-Platz gespielt. Die Teilnehmer absolvieren 9 Spielbahnen und füllen dabei die Zählkarten aus. Die besten 6 Spielbahnen werden gewertet. Dabei müssen mindestens 12 Stableford-Punkte erreicht werden, um die Spielprüfung zu bestehen. Das Stableford-Spiel wird nach Punkten (auf Basis einer Spielvorgabe -54) gewertet und zwar folgendermaßen:

Ergebnis Punkte
Stableford-Spiel 3 über Par 2
Stableford-Spiel 2 über Par 3
Stableford-Spiel 1 über Par 4
Stableford-Spiel Par 5
Stableford-Spiel 1 unter Par 6
Stableford-Spiel 2 unter Par 7

Zeitlicher Rahmen: Die Richtzeit liegt bei 1 Stunde 45 Minuten für 9 Spielbahnen.

Die Spielprüfung ist bestanden, wenn der Teilnehmer 12 Stableford-Punkte auf 6 Spielbahnen erzielt hat (entspricht Vorgabe -54 auf der 18-Loch-Anlage). Ein Protest gegen die Prüfung kann nur am Tag der Prüfung bei dem Prüfungsleiter erfolgen. Die Entscheidungshoheit liegt vor Ort beim Prüfungsleiter. Spätere Proteste werden nicht anerkannt. Bei nicht Bestehen der theoretische Prüfung oder Spielprüfung hat der Teilnehmer die Gelegenheit, den nicht bestandenen Teil jederzeit innerhalb eines Jahres gegen entsprechende Gebühren zu wiederholen und zu bestehen, andernfalls verfällt der bereits bestandene Teil.

Der Prüfungsleiter der Golfschule bestimmt den Ablauf bzw. die Reihenfolge der Prüfung.

Anmerkung

Sie haben zwei verschiedene Möglichkeiten die Spielprüfung abzulegen.

Möglichkeit 1 - Einzelprüfung: Sie buchen Ihren Pro für 2 Stunden (120 Minuten) und spielen die 9 Löcher. Termine können Sie nach beliebiger Zeit vereinbaren.

Möglichkeit 2 - In der Gruppe: Zu einem festen Termin können Sie in einer kleinen Gruppe von maximal 3 Personen die 9 Löcher in Begleitung Ihres Pros spielen.

Webcam 1

  • Blickrichtung Sinzing / Regensburg
  • Stand: Samstag, 12. Juni 2021

Webcam 2

  • Blickrichtung Lohstadt / Bad Abbach
  • Stand: Samstag, 12. Juni 2021
Golf Sinzing
Foobar

Noch Fragen?

Sie haben Fragen und möchten direkt Kontakt mit uns aufnehmen?

Rufen Sie uns an oder schreiben uns eine Mail. Wir sind gerne für Sie da!
Vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir versuchen, Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu beantworten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn wir es dennoch einmal nicht so schnell schaffen.

Gut Minoritenhof
    section_breadcrumbs
    footer
    footer
    Cookie Einstellungen
    nach oben